Willkommen

auf der Website des #sbsm Buchs.
#sbsm steht für …

Soziale Bewegungen
_und Social Media

Handbuch für den Einsatz von Web 2.0

Hg. von Hans Christian Voigt und Thomas Kreiml
mit 47 Autorinnen und Autoren
392 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-7035-1462-3

€ 29,90,- mit e-Book inside :: Bestellen

INHALT

Vorwort der Herausgeber

FALLBEISPIELE
Das Annalist-Blog
Das Josefinische Erlustigungskomitee
fluegel.tv
#unibrennt und die Pressearbeit 2.0
UG02-Novelle Diskussionsarchiv
Heul nicht! Sag was!
Die Arbeitnehmer_innen-Blogosphäre
Social Media als Türöffner – wohin? Und für wen?
yes WE can!
Strukturen der Meinungsmache sichtbar machen
Die Hungerlohnpartei
Online-Kampagnen im Reality Check

MANUALS
Strukturen und Kanäle
Starter-Kit für alles, was man braucht
Auszug aus dem Netzknigge
Neulich am Kanal
Partizipative Veranstaltungen
Präsenz und Aktivitiät
Aktionen im öffentlichen Raum
Be the tv media
sharing
Online-Demonstrationen
Orientierung und Souveränität
Test the social media
Scan the social media
Datenschutz und Datensicherheit
We’ve got you under your skin

NO BORDERS
Widerstand im Global Village
Globalisierungskritiker aller Länder vernetzt euch!
Unionists working transnational
Menschenrechte. Bedingungslos. Für Alle.
Aktivismus im für das Netz

VISIONEN
Jenseits von Mainstream und Nische
Die Kraft der Vielen koordinieren lernen!
Visionen einer Gewerkschaft 2.0

Alle Beiträge unseres Handbuchs sind auf sozialebewegungen.org zur Gänze frei lesbar. Sie sind online in jeweils einem Blog pro Kapitel organisiert, siehe die Navigation in der Sidebar rechts. Neben den vier Buchkapiteln Fallbeispiele, Manuals, No Borders und Visionen sind die Glossar-Einträge des Buches in einem eigenen Glossar-Blog zusammengefasst. Hier gibt es Einträge zu
Web 2.0 und Social Media, Kampagnen und Soziale Bewegungen, Blogs, WatchBlogs, Blogosphäre, Soziale Netzwerke, Kontakte, Feeds, Kategorien, Freie Software, Wiki, kollaborative Tools, Twitter, Facebook, YouTube, Viral, Flickr, Live-Stream, Digital Natives und Trolle.

Das Buch und die Inhalte der Website sind unter Creative Commons BY-NC-SA 3.0 lizenziert. Alle Buchbeiträge sind online nicht nur lesbar sondern natürlich verlink- und kommentierbar.

#sbsm Projektdokumentation

Drei weitere Blogs auf sozialbewegungen.org dokumentieren das gesamte #sbsm Cross Media Projekt. Das Projektblog ist ein Jahr vor der Buchveröffentlichung Mitte September online gegangen.

Ein knappes halbes Jahr vor dem #sbsmCamp im Oktober 2011 in Wien ging dann das Camp-Blog online, für alle Informationen zu dieser gut zweitägigen Veranstaltung.

Mit der Buchveröffentlichung im Oktober 2011 und dem ersten #sbsmTaalk anlässlich der Präsentation ist schließlich auch ein TV-Blog eingerichtet worden. Hier werden bei Veranstaltungen Live-Stream eingebettet und die Videos und Audio-Dateien zur Dokumentation gesammelt.

Seit dem #sbsmCamp gibt es außerdem eine #sbsmTwitterWall auf sozialebewegungen.org.

Seit dem 1. November 2010 gibt es eine Facebook Seite des Projekts und den twitter account @sozBewegungen. Auf YouTube ist ein eigener Soziale Bewegungen Kanal eingerichtet. Und schließlich gibt es auch die #sbsm-soup auf sozialbewegungen.org.

Wir hoffen, dir gefällt dieses Service. Wir hoffen, dass das Buch gefällt, dass es hilft, Mut und Lust macht. Sag uns deine Meinung. :-)
Ein paar haben sich hier schon angesammelt.